BPPP


Sprungmarken

 
 
Suche

Aktuelles

Unternavigation

Diese Rubrik hat mehrere Unterseiten.

Seite « 1 2 3 4 5 6 7 »
23.06.11

Jahresbericht 2010 des Vereins PPP Schweiz

Der Verein PPP Schweiz hat seinen Jahresbericht für 2010 veröffentlicht, in dem dieser seine Tätigkeiten umschreibt.

21.06.11

Gesamtvolumen des europäischen PPP-Marktes 2010 auf 18 Mrd. Euro gestiegen

Im Jahr 2010 hat sich der europäische Markt für PPP-Projekte wieder erholt. Nach drei Jahren des Rückgangs ist das Volumen der neuen PPP-Projekte im Jahr 2010 von knapp über 15 Mrd. Euro auf 18,3 Mrd. Euro gestiegen. In den Jahren 205 bis 2007 betrug dieser Wert zwischen 25 und 30 Mrd. Euro. Analysiert wurden dabei von der EPEC solche PPP-Projekte, die über Projektfinanzierungen realisiert werden und die einen Kapitalwert von mindestens 5 Mio. Euro zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aufweisen.

28.05.11

EPEC-Bericht zu staatlichen Garantien

Die EPEC hat im Mai 2011 ein Dokument veröffentlicht, in dem es sich mit staatlichen Garantien für PPP auseinandersetzt. In dem Papier wird nicht nur die Bandbreite der staatlichen Garantien, die für PPP zur Verfügung stehen, aufgezählt. Es werden auch die Themen die sich hieraus ergeben aufgeführt. Ebenso zeigt die EPEC Wege auf, wie diese staatlichen Garantien umgesetzt werden.

16.05.11

PPP für Kindertagesstätten

Niedersächsischen Kommunen wird empfohlen, beim Ausbau von Kindertagesstätten stärker als bisher Öffentlich-Private Partnerschaften (ÖPP) in Betracht zu ziehen. Wie die Euwid in seiner Ausgabe vom 13.04.2011 berichtet, sprechen sich die NBank und der Bauindustrieverband Niedersachsen-Bremen für diese Empfehlung aus.

09.05.11

ÖPP in der Kinderbetreuung

Im Bereich Kindergärten und Kindertagesstätten hat die ÖPP Deutschland AG eine Grundlagenarbeit veröffentlicht, in dem Konzepte und Umsetzungsmodelle des Investitionsprogramms "Kinderbetreuungsfinanzierung 2008 - 2013" vorgestellt werden. Ebenfalls wird in dem dritten Band der ÖPP-Schriftenreihe über ÖPP als mögliche Alternative zur Schaffung von Betreuungsplätzen in Kindertageseinrichtungen diskutiert.

05.05.11

Verleihung Innovationspreis PPP 2011

Auch in diesem Jahr wurde auf dem Verwaltungskongress "Effizienter Staat" wieder die PPP-Persönlichkeit des Jahres prämiert sowie der Innovationspreis PPP 2011 vergeben. Besonders gute PPP-Projekte wurden von der Jury, die sich aus erfahrenen PPP-Experten aus Verwaltung, Wissenschaft und Politik zusammensetzt, in den Kategorien Dienstleistung, Freizeit, Gesundheit, Informationstechnologie, Schule, Stadtentwicklung sowie Verwaltung/Bau ausgezeichnet.

02.05.11

Rückblick auf den europäischen PPP-Markt 2010

Die European PPP Expertise Centre (epec) hat kürzlich einen Rückblick auf den europäischen PPP-Markt 2010 herausgegeben.

20.04.11

Arbeitsanleitung Einführung in Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen

Das Bundesministerium der Finanzen hat auf Veranlassung des Bundesrechnungshofes sowie mit deren Beteiligung seine Arbeitsanleitung aus 2001 vollständig überarbeitet. Die neue "Arbeitsanleitung Einführung in Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen" in der Januar-Version 2011 geht neben der Darstellung der Methoden auch auf die Arbeitsschritte, auf Risikoberücksichtigung und auf Sensitivitätsanalysen ein.

14.04.11

Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe des P-Newsletters

11.04.11

Bilfinger erhält Zuschlag für zwei PPP-Schulprojekte

Bilfinger Berger wurde der Zuschlag für ein PPP-Projekt in Nordirland mit einem Investitionsvolumen von mehr als 60 Mio. EUR erteilt. Im Rahmen dieses Projekts wird Bilfinger Berger ein Konsortium führen, das zwei Schulgebäude finanziert, plant, baut und nach Fertigstellung über einen Zeitraum von 25 Jahren betreibt.

05.04.11

ÖPP-Projekte im Schulbereich - Studie

Das Institut für Demoskopie in Allensbach hat eine Befragung über die Zusammenarbeit mit privaten Partnern bei ÖPP-Projekten im Schulbereich durchgeführt. Das Ergebnis dieser Befragung wurde im März 2011 in einer Studie veröffentlicht.

16.03.11

Jahresbericht 2010 der ÖPP Deutschland AG

Am 08.02.2011 hat die ÖPP Deutschland AG ihren Jahresbericht 2010 veröffentlicht, den Sie hier einsehen können.

18.02.11

Innovationspreis PPP 2011

Kennen Sie in interessantes PPP-Projekt oder haben Sie selbst an einem PPP-Projekt mitgewirkt? Kennen Sie Personen, die sich in besonderem Maße für PPP und dessen Umsetzung einsetzen? Dann möchten wir Sie einladen, sich am Innovationspreis PPP zu beteiligen.

19.01.11

Arbeitspapier und Handlungsempfehlungen - Qualität als kritischer Erfolgsfaktor der Wirtschaftlichkeit von Immobilien

Der Arbeitskreis PPP im Management öffentlicher Immobilien des Bundesverbandes Public Private Partnership e.V. (BPPP) hat sich in den Jahren 2009/10 in seinen Sitzungen mit dem Thema "Qualität als kritischer Erfolgsfaktor der Wirtschaftlichkeit von Immobilien" auseinandergesetzt. Im vorliegenden Arbeitspapier sind die wichtigsten Ergebnisse der letzten Fachvorträge und Diskussionen als Empfehlungen zusammengefasst. Zweck dieses Papiers ist es, auf rechtliche sowie wirtschaftliche Notwendigkeiten zur stärkeren Berücksichtigung von Qualitätsaspekten bei der Beschaffung öffentlicher Infrastruktur ganz allgemein und im Immobilienmanagement im Besonderen hinzuweisen und erste Verbesserungsvorschläge zu skizzieren.

26.11.10

Mehr Transparenz bei ÖPP-Verfahren

Häufig werden ÖPP-Projekte aufgrund der vermeintlich fehlenden Transparenz kritisiert, da z. B. Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen und ÖPP-Vertragswerke nicht öffentlich zugänglich gemacht würden.

22.11.10

Rückblick auf die Jahrestagung am 16.11.2010

Unter dem Schwerpunkt "Nachhaltige öffentliche Infrastruktur" fand am 16.11.2010 die 7. Jahrestagung des Bundesverbandes PPP statt. Ca. 120 Personen aus der ganzen Republik kamen nach Berlin, um in einen Erfahrungsaustausch mit PPP-Experten aus allen Bereichen zu treten.

19.11.10

Ein weiteres ÖPP-Projekt wurde umgesetzt

Mit dem Abschluss der Sanierungsarbeiten in der Theodor-Heuss-Schule in Eppelheim wurde ein weiteres ÖPP-Projekt umgesetzt. Der Bürgermeister der Stadt, Dieter Mörlein, ist davon überzeugt, mit ÖPP den richtigen Weg gefunden zu haben und auch die Kritiker wurden von ÖPP überzeugt.

17.11.10

Auswirkungen der Finanzmarktkrise auf ÖPP

Durch die Finanzmarktkrise der jüngsten Vergangenheit haben sich auch die Rahmenbedingungen für ÖPP-Vorhaben verschlechtert. Im Auftrag des Bundesministeriums der Finanzen hat die ÖPP Deutschland AG die Konsequenzen der Finanzmarktkrise analysiert und Handlungsmöglichkeiten für öffentliche Projektträger aufgezeigt. Die Ergebnisse, die in Zusammenarbeit mit führenden ÖPP-Experten ausgearbeitet wurden, finden Sie in der ÖPP Schriftenreihe "Auswirkungen der Finanzmarktkrise auf Öffentlich-Private Partnerschaften, insbesondere im Hochbau".

02.11.10

Kommunen und Vergabe

Die 49. Ausgabe des Scheinwerfer der Transparency International e.V. befasst sich überwiegend mit dem Thema "Kommunen und Vergabe". Die Ausgabe können Sie sich hier aufrufen.

29.10.10

IPFA - Statement from the Market

28.10.10

Vertragsmanagement und -controlling

Im Juni 2010 wurde eine im Auftrag der PPP-Task Force des Landes Nordrhein-Westfalen erstellte Evaluierung veröffentlicht, die die Ergebnisse zum Forschungs- und Entwicklungsvertrag "Vertragsmanagement und -controlling" zusammenfasst.

18.10.10

P-Newsletter

28.09.10

Innovationspreis PPP 2011

Kennen Sie ein interessantes PPP-Projekt oder haben Sie selbst an einer innovativen ÖPP mitgewirkt? Der Behörden Spiegel sowie der Bundesverband PPP schreiben nun bereits das 7. Jahr gemeinsam den Innovationspreis PPP aus. Ausgezeichnet werden PPP-Vorhaben, bei denen es öffentlichen und privaten Partnern in besonders überzeugendem Maße gelungen ist, gemeinsame Projekte zum beiderseitigen Nutzen zu realisieren. Auch wird eine Persönlichkeit gesucht, die sich um die Entwicklung von PPP besonders verdient gemacht hat.

10.09.10

CMS Infrastructure and Project Finance Group veröffentlicht "PPP in Europe"

PPP in Europe - Die CMS Infrastructure & Project Finance Group hat die dritte Auflage ihres Handbuchs "PPP in Europe" veröffentlicht, das erstmals auch die Situation in Westeuropa beleuchtet.

02.07.10

Pro und Contra ÖPP

Unter der Redaktionsleitung der UTAG Ingenieure GmbH, Herrn Dipl.-Ing. Ulrich Zimmermann hat der Arbeitskreis Partnerschaften Deutschland des Bundesverbandes PPP im September 2009 hat einen Argumentationskatalog "Pro und Contra ÖPP" erarbeitet.

16.06.10

Partnerschaften Deutschland AG - Stellungnahme der Bundesregierung

Die Fraktion DIE LINKE hat am 05.05.2010 eine kleine Anfrage zu den Aktivitäten der ÖPP Deutschland AG seit ihrer Gründung gestellt. In ihrer Antwort erklärt die Bundesregierung u. a., dass die ÖPP Deutschland AG derzeit nur im Bereich der kommunalen Frühphasenberatung, überwiegend im Bereich IT- und Dienstleistungs-ÖPP, aktiv ist. Bisher erfolgten ÖPP-Vertragsabschlüsse weder für Kommunen noch für andere öffentliche Auftraggeber. Weiterhin erklärte die Bundesregierung, dass es keine Unterschiede zwischen ÖPP und anderen Beschaffungsvarianten in Bezug auf die Öffentlichkeit der Verträge gäbe.

21.04.10

Pressemitteilung Sport StadiaNet GmbH

Anliegend finden Sie zwei Pressemitteilung der Sport StadiaNet GmbH.

02.03.10

Argumente gegen Vorurteile

Der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e.V. hat kürzlich ein Positionspapier zu Öffentlich Privaten Partnerschaften (ÖPP) im Hochbau mit dem Titel "Argumente gegen Vorurteile" veröffentlicht. In diesem Papier werden die häufigsten Vorurteile gegenüber ÖPP aufgezeigt und widerlegt.

23.02.10

Jahresbericht Partnerschaften Deutschland

Für Interessierte findet sich hier der Jahresbericht der ÖPP-Deutschland AG: Öffentlich-private Partnerschaften Deutschland 2009

15.02.10

Mitteilung der Kommission

Mitteilung der Kommission an das Europäische Parlament, den Rat, den Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss und den Ausschuss der Regionen zu "Frequently asked questions" zu PPP:

Bild Landratsamt Esslingen1

Fallbeispiel

Landratsramt Esslingen

mehr ..



Sprungmarken