BPPP


Sprungmarken

 
 
Suche

Zahl der ÖPP-Projekte wird weiter steigen

Angesichts des erheblichen Investitionsstaus im kommunalen Bereich blicken die Kommunen immer stärker in Richtung Privatwirtschaft. Private Anbieter und Investoren kommen immer häufiger und intensiver miteinander in Kontakt als in früheren Jahren - insbesondere im Rahmen von Öffentlich-Privaten Partnerschaften (ÖPP).

Eine neue Studie von Ernst & Young zeigt, dass sich ÖPP hierzulande bereits als eine wichtige Bereitstellungsform etabliert hat und weiter auf dem Vormarsch ist: Der Anteil der Kommunen mit ÖPP-Erfahrung wird voraussichtlich von derzeit 17 Prozent auf 40 Prozent im Jahr 2013 steigen.

Weitere Informationen zu dieser Studie können Sie sich hier auf der Website von Ernst & Young herunterladen. 

Justizvollzugsanstalt-Hünfe

Fallbeispiel

Justizvollzugsanstalt Hünfeld

Dr. Thomas Baumeyer

mehr ..



Sprungmarken