BPPP


Sprungmarken

 
 
Suche

Leipzig wird Hauptsitz des Fernstraßen-Bundesamts

Am 1. Oktober 2018 hat der Bundesminister für Verkehr und Digitale Infrastruktur Andreas Scheuer offiziell den Hauptsitz des Fernstraßen-Bundesamts (FBA) in Leipzig eröffnet. Weitere Standorte gibt es in Hannover, Bonn und Gießen. Grundsätzlich ist ein weiterer, vierter Standort des Fernstraßen-Bundesamtes geplant. Das FBA nimmt ab sofort seine Tätigkeit auf, unter anderem die Rechts- und Fachaufsicht über die hoheitlichen Aufgaben der Infrastrukturgesellschaft des Bundes für Autobahnen. Ab dem 1. Januar 2021 übernimmt das FBA vollumfänglich seine zentralen Aufgaben in der Bundesfernstraßenverwaltung. Zu den wesentlichen Aufgaben gehören Planfeststellungsverfahren für Autobahn-Vorhaben.

Quelle: Pressemitteilung Nr. 078/2018 des BMVI (hier)

 

PPP_A4_Betrieb_20081114_01 Start

Fallbeispiel

Bundesautobahn 4 zwischen Eisenach und Gotha

Hochtief

mehr ..



Sprungmarken