BPPP


Sprungmarken

 
 
Suche

Eine neue Schule für Rodenkirchen

Hochtief

Gesamtschule Rodenkirchen 20070906_73 page

Mit dem Auftrag über Planung, Finanzierung, Bau und Betrieb der Gesamtschule Köln-Rodenkirchen realisiert HOCHTIEF PPP Solutions bereits sein zweites PPP-Bildungsprojekt in der Domstadt. Etwa 50 Mio. EUR investiert das Unternehmen in die Neubaumaßnahmen, die im Herbst 2009 abgeschlossen werden sollen. Verantwortlich für die Bauausführung ist HOCHTIEF Construction. Danach wird HOCHTIEF Facility Management 25 Jahre lang den Betrieb der Immobilie übernehmen. Das Projekt hat ein Vertragsvolumen von ca. 132 Mio. EUR. Die komplette Dachfläche der neuen Gesamtschule wird für eine Photovoltaik-Anlage genutzt. Außerdem verfügt das Gebäude über eine eigene Geothermie-Anlage, die über eine Wärmepumpe die Räume heizt beziehungsweise die DV- und Informatikräume kühlt.

Weitere Informationen sowie das aktuelle Referenzblatt zu diesem Projekt finden Sie unter www.hochtief-pppsolutions.de

Projektvolumen

125 Mio. EUR 

Akteur im Mitgliedsunternehmen

HOCHTIEF PPP Solutions GmbH

Projektgesellschaft HOCHTIEF PPP Schulpartner Köln Rodenkirchen GmbH & Co. KG

Projektbeteiligte

HOCHTIEF PPP Solutions GmbH

Stadt Köln



Sprungmarken