BPPP


Sprungmarken

 
 
Suche

Denkmalgeschütztes Berufsschulzentrum in Leverkusen

Hochtief

Berufsschule LEV 2008-22 bearbeitet page

Auch im Berufsschulzentrum Leverkusen kann jetzt wieder unter optimalen und modernsten Bedingungen gelernt und gelehrt werden: Im Juni 2008 hat HOCHTIEF PPP Solutions die drei denkmalgestützten Gebäudekomplexe komplett saniert an die Stadt Leverkusen und die Schulgemeinde übergeben. Ca. 26 Mio. EUR investierte das Unternehmen in die Bauarbeiten, die bei laufendem Schulbetrieb von HOCHTIEF Construction in engem Kontakt mit dem örtlichen Denkmalschutzamt umgesetzt wurden. Das Volumen des PPP-Projekts über die gesamte Vertragslaufzeit beläuft sich auf etwa 70 Mio. EUR. HOCHTIEF Facility Management betreibt die Schulen, in denen bis zum Jahr 2034 etwa 3.300 Schülerinnen und Schüler unterrichtet werden.

Weitere Informationen sowie das aktuelle Referenzblatt zu diesem Projekt finden Sie unter www.hochtief-pppsolutions.de.

Projektvolumen

Vertragsvolumen: 70 Mio. EUR 

Akteur im Mitgliedsunternehmen

HOCHTIEF PPP Solutions GmbH

Projektbeteiligte

HOCHTIEF PPP Solutions GmbH

Stadt Leverkusen



Sprungmarken