BPPP


Sprungmarken

 
 
Suche

Landratsramt Esslingen

Bild Landratsamt Esslingen2

Das PPP-Projekt "Landratsamt Esslingen" zeigt, dass starke Ideen auch starke Partner brauchen - Partner, die bereit sind, Wissen permanent zu erweitern, Kompetenzen zu bündeln und Synergien zu nutzen, um Visionen zu realisieren.

In zwei Jahren werden 6.700 m² Nutzfläche und 12 Geschosse errichtet. Der Landkreis Esslingen bezahlt als Nutzer über 30 Jahre ein vertraglich vereinbartes Entgelt an den Investor, welches sämtliche Kosten inklusive Betrieb und Unterhalt beinhaltet. In den 44 Meter hohen Verwaltungsbau werden Ende 2008 etwa 400 Angestellte des Landratsamtes einziehen. Mit der Baufertigstellung ist der Landkreis Eigentümer des Gebäudes. Die Werklohnforderung wird gestundet und über die Laufzeit amortisiert. Die Finanzierung erfolgt über einen Ankauf der einredefreien Forderungen durch ein Konsortium, bestehend aus der Landesbank Baden-Württemberg und der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen. Das Objekt wird auf diesem Weg deutlich wirtschaftlicher realisiert als ein Bau in Eigenregie.

Projektvolumen

ca. EUR 25 Mio.

Akteur im Mitgliedsunternehmen

Auftraggeber:
Landkreis Esslingen

Auftragnehmer:
Projektgesellschaft "Public Consult Erweiterungsbau für das Landratsamt Esslingen GmbH"

Projektbeteiligte

Gesamtkoordinator:
Public Consult
Neue Gesellschaft für Beratung der Öffentlichen Hand GmbH

GU-Bau:
Gustav Epple Bauunternehmung GmbH

GU-Betrieb:
Stadtwerke Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG

Finanzierer:
Landesbank Baden-Württemberg
Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen



Sprungmarken