BPPP


Sprungmarken

 
 
Suche

Schulen der Stadt Halle (Saale)

Bilfinger

Schulen Stadt Halle - Page

Bei der Sanierung von neun Schulen und Turnhallen in Halle / Saale handelt es sich um das erste Pilotprojekt des Bundesbauministeriums im Bereich PPP, das zur Vertragsunterzeichnung gekommen ist. An acht verschiedenen Standorten werden rund 55 Millionen Euro in die denkmalgeschützten Gebäude und Plattenbauten investiert. Die Projektgemeinschaft unter Beteiligung von Bilfinger Berger Hochbau GmbH, GP Günter Papenburg AG und HSG Technischer Service GmbH ist bei diesem Projekt neben dem Bau auch für die Bewirtschaftung und Bauunterhaltung über 25 Jahre zuständig. Nicht zuletzt aufgrund der langjährigen Betriebsphase achteten alle Beteiligten verstärkt auf eine effiziente Betrachtung sämtlicher Lebenszykluskosten. Damit können – im Vergleich zur Eigenrealisierung durch die öffentliche Hand – rund 19 Prozent der Kosten gespart werden.

Die Schulgebäude werden in zwei Etappen saniert. Die erste Bauphase beginnt mit den Sommerferien 2007 und wird rechtzeitig zum Schuljahresbeginn 2008 / 2009 abgeschlossen sein. So werden im Zeitraum von gut einem Jahr die ersten vier Schulstandorte grundlegend saniert und modernisiert.

Die Sanierung der verbleibenden vier Schulareale beginnt ein Jahr nach Beginn der ersten Bauphase, also im Sommer 2008. Während der Bauarbeiten sind die Schüler in benachbarten Bildungseinrichtungen untergebracht. Mit dem neuen Schuljahr 2009 / 2010 werden die modernisierten Gebäude an Schüler und Lehrer übergeben.

An der Vertragsunterzeichnung Ende letzten Jahres nahm neben Oberbürgermeisterin Ingrid Häußler aufgrund der besonderen Bedeutung des Projektes auch Wolfgang Tiefensee (Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung) sowie Rüdiger Erben (Staatssekretär im Finanzministerium des Landes Sachsen-Anhalt) teil.

Die Vertragslaufzeit beträgt 25 Jahre nach Inbetriebnahme (2007 - 2034).

Projektvolumen

Gesamtprojektvolumen: 156 Mio. EUR
Gesamtinvestitionskosten: 55 Mio. EUR

Akteur im Mitgliedsunternehmen

Auftraggeber:
Stadt Halle (Saale)

Berater Auftraggeber:
3P Beraterverbund, Halle (Saale)

Projektgesellschaft:
PPP Schulen Halle GmbH, Halle (Saale)

Projektbeteiligte

Planung, Bau:
Arbeitsgemeinschaft Bau - Schulen der Stadt Halle (Saale)
Bilfinger Berger Hochbau GmbH
GP Schuppertbau GmbH, Niederlassung Schlüsselfertigbau

Betrieb:
HSG Technischer Service GmbH

Architektur:
Arcus Planung + Beratung Bauberatungsgesellschaft
S&P Sahlmann Ingenieure + Architekten

Finanzierung:
Landesbank Baden-Württemberg 



Sprungmarken